Jugendarbeit - Modell-Club Lahntal eV - Bad Ems

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendarbeit

Verein

Unsere Vorstellungen von Jugendarbeit

Ein wichtiges Anliegen des Vereins ist die Jugendarbeit.
Dabei sollen den Jugendlichen nicht von den erwachsenen Mitgliedern die Modelle gebaut, sondern die Techniken beigebracht werden, Modelle selbst zu erstellen.
So werden eine Vielzahl von Techniken gelehrt, z. B. Holz-, Kunstoff- und Metallbearbeitung, Klebe- und Löttechnik, Einsatz von Elektronik im Modellbau.
Die Jugendlichen sind in der Regel voll bei der Sache.

Materialbeschaffung


Der Verein unterstützt die Jugendlichen bei der Beschaffung von Modellen und Modellbaumaterial. Da der MCL Bad Ems als gemeinnütziger Verein vom Finanzamt anerkannt ist, bekommt der Club oft Modelle und auch Material gespendet.
Dieses Material kann dann den Jugendlichen und den anderen Mitgliedern gegen einen kleinen Unkostenbeitrag überlassen werden. Mit dem Erlös wird dann die Jugendgruppe finanziert.


Kosten des Modellbaus

 
Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Jugendliche ohne finanziellen Hintergrund, 
soweit die finanziellen Mittel des Vereins ausreichen, ein dem Club gehörendes Modell mit Mitteln des Vereins fertigstellen. Es fallen dann für die Jugendlichen keine Kosten an!
Das Modell bleibt also im Eigentum des Vereins, kann dann aber von den Jugendlichen auf der Clubanlage und bei Schaufahren wie ein eigenes Modell vorgeführt werden.


Beispiel der Jugendarbeit

Die Jugendlichen des MCL Bad Ems haben im Rahmen der Jugendarbeit insgesamt 8 Springer-Tugs gebaut. Dies sollten keine Skalemodelle, sondern sehr stabile Fahrmodelle werden, da damit sehr robust umgegangen wird, wie das Video auch zeigt.

Ein Klick auf das Bild links startet ein Video!
 
Besucherzähler kostenlos
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü